01. Mai in Gladbeck

Solidarität, Gerechtigkeit und Vielfalt auch in Gladbeck

Auch in Gladbeck ruft der DGB und seine Gewerkschaften zum 01. Mai auf. Hier geht in in die Mathias-Jakobs-Stadthalle. Einlass beginnt um 10:00 Uhr.

DGB

26.04.2018
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Ab 10:30Uhr beginnt unter dem Motto „Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit“ ein politischer Vormittag am diesjährigen Tag der Arbeit in Gladbeck.

Musikalisches, Talkrunden und natürlich auch Informationen über und eine Hommage an den deutschen Steinkohlenbergbau, der hier im Ruhrgebiet fest verankert ist.

Das Programm wird u.a. von Max Hanke gestaltet, die Moderation übernimmt der stellvertrende Regionalleiter der IG BAU, Sven Bönnemann. Auch Ulrich Roland, Bürgermeister der Stadt Gladbeck wird vor Ort sein.

Für die Unterhaltung sorgen unter anderem auch Marian Kuprat & The Youngstown Band, so wie viele weitere! Kommt gerne vorbei, für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt ist frei. Sei auch Du dabei, beim 01. Mai!

Hier im Ruhrgebiet leben wir Solidarität und stehen für Gerechtigkeit und Vielfalt ein! Alle sind dazu eingeladen durch ihre Teilnahme für diese Werte einzustehen.

Nach oben